Beiträge zum Stichwort ‘ Immobilien ’Voraussetzungen für die erhöhte Abschreibung

Immobilien in Sanierungsgebieten

Voraussetzungen für die erhöhte Abschreibung

Für Baumaßnahmen in einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet oder städtebaulichen Entwicklungsbereich können gemäß § 7 h EStG erhöhte Abschreibungen geltend gemacht werden (acht Jahre bis zu 9% und vier Jahre bis zu 7%). Bemessungsgrundlage sind die Herstellungskosten der begünstigten Baumaßnahme. Die erhöhten Abschreibungen können nur in Anspruch genommen werden, wenn die zuständige Gemeindebehörde für das jeweilige Objekt bescheinigt, dass

[weiterlesen …]



Immobilien oder Betriebsvorrichtung (1)

Neuer Abgrenzungserlass der Finanzverwaltung

Die Abgrenzung zwischen Grundvermögen und Betriebsvorrichtungen ist steuerlich von wesentlicher Bedeutung. Insoweit ist der neue gleich lautende Erlass der Bundesländer vom 5.6.2013 für die Einordnung in der Besteuerungspraxis relevant. Im Alltag kommt der Unterscheidung von Grundvermögen und den Betriebsvorrichtungen ein besonderes Gewicht zu, da hieraus unterschiedliche Rechtsfolgen entstehen können, so bei der Grundsteuer, Einkommensteuer, Umsatzsteuer,

[weiterlesen …]