Beiträge zum Stichwort ‘ Fahrtkostenzuschüsse ’Geldwerter Vorteil und damit Steuerpflicht schon bei Ausgabe

Job-Tickets:

Geldwerter Vorteil und damit Steuerpflicht schon bei Ausgabe

Fahrtkostenzuschüsse, die der Arbeitgeber zu den Aufwendungen des Arbeitnehmers für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln leistet, sind in vollem Umfang lohnsteuerpflichtig. Insoweit stellt auch die verbilligt abgegebene Fahrkarte für den Verkehrsverbund steuerpflichtigen Arbeitslohn dar. Bei der Überlassung einer Jahreskarte fließt der geldwerte Vorteil bereits im Zeitpunkt der Überlassung des Tickets zu. Hierbei

[weiterlesen …]