Beiträge zum Stichwort ‘ Einkommensteuerbescheide ’Viele nur vorläufige Einkommensteuerbescheide vom Fiskus

Offene Steuerfälle (1): (kostenlos)

Viele nur vorläufige Einkommensteuerbescheide vom Fiskus

Die Gesetzeslage im Steuerrecht ist in vielen Punkten umstritten. Das überrascht Steuerzahler wohl kaum noch. Aus diesem Grund setzen die Finanzämter immer weniger Steuerbescheide endgültig fest. Nach dem Erlass des Bundesministerium für Finanzen (BMF) vom 15.7.2013 (Az. IV A 3 – S 0338/07/10010) sind es derzeit eine Reihe von verschiedenen Punkten – von Kinderfreibeträgen über Versicherungsbeiträge

[weiterlesen …]



Offene Steuerfälle (2):

So profitieren Bürger von vorläufigen Steuerbescheiden

Ein Vorläufigkeitsvermerk bewirkt, dass der Einkommensteuerbescheid insoweit so lange offen bleibt, bis über den Streitpunkt endgültig entschieden wird. Bürger profitieren daher automatisch von positiven Urteilen und haben bei negativem Ausgang keine Nachteile zu befürchten. Ziehen sich die Verfahren über Jahre hin, wird die Steuererstattung auch noch mit 6% pro Jahr verzinst – in der aktuellen

[weiterlesen …]



Offene Steuerfälle

Immer mehr vorläufige Einkommensteuerbescheide

Die Gesetzeslage ist in vielen Punkten umstritten, daher setzen die Finanzämter derzeit immer weniger Steuerbescheide endgültig fest. Nach dem Erlass des BMF vom 25.4.2012 sind es derzeit neun verschiedene Punkte – von Kinderfreibeträgen über Versicherungsbeiträge bis hin zu den privaten Steuerberatungskosten –, bei denen die Fälle bis zur endgültigen Entscheidung offen bleiben. Mit einem Vorläufigkeitsvermerk

[weiterlesen …]