Beiträge zum Stichwort ‘ Beschäftigungsort ’Wie weit darf die Zweitwohnung vom Beschäftigungsort entfernt sein?

Doppelte Haushaltsführung

Wie weit darf die Zweitwohnung vom Beschäftigungsort entfernt sein?

Die Voraussetzungen für eine doppelte Haushaltsführung liegen vor, wenn der Arbeitnehmer eine Hauptwohnung am Wohnort hat, die sein Lebensmittelpunkt ist, und eine Zweitwohnung am Tätigkeitsort hat, von der aus er seiner Tätigkeit nachgeht. Das BMF verlangt, dass die Entfernung „der Zweitwohnung zur ersten Tätigkeitsstätte“ weniger als die Hälfte der Strecke „zwischen erster Tätigkeitsstätte und Hauptwohnung“ beträgt. Beispiel:

[weiterlesen …]



Lange Strecke zum Beschäftigungsort

Doppelte Haushaltsführung kann vorliegen

Eine Wohnung am Beschäftigungsort liegt vor, wenn es dem Arbeitnehmer ungeachtet von Gemeinde- oder Landesgrenzen möglich ist, von dort seine Arbeitsstätte täglich aufzusuchen. Die Entscheidung darüber, ob eine solche Wohnung so gelegen ist, dass der Arbeitnehmer in zumutbarer Weise täglich von dort seine Arbeitsstätte aufsuchen kann, obliegt in erster Linie der individuellen Würdigung, so der

[weiterlesen …]